Project Description

Veganes Baked Apfel-Zimt Oatmeal

Hey meine Lieben,

was gibt es besseres in der kalten Jahreszeit als ein veganes Baked Apfel-Zimt Oatmeal? 🙂

Hier habe ich eines meiner Lieblingsvarianten für euch. Schmeckt fast so gut wie Apfelkuchen. 🙂
Ist aber gesünder als ein normaler Apfelkuchen, da kein Weißmehl und kein Zucker enthalten ist. Dazu ist es noch vegan und enthält keine tierischen Produkte. Wer mag, kann natürlich noch zusätzlich ein Ei hinzufügen.

Probiert´s doch mal aus! 😉

Nährwerte für eine Portion:
294 kcal / 52,7 KH / 9,9 EW / 9,9 g F

Ihr benötigt für ca. 1 Portion:

  • ca. 50 g Haferflocken
  • ca. 10 g gemahlene Mandeln
  • ca. 1 EL Xucker* oder anderes Süßungsmittel (= ca. 15 g)

  • ca. 1 TL Zimt
  • ca. 1/2 Apfel (= ca. 50 g)
  • ca. 80 ml Mandel Milch*

Zubereitung:

Wascht den Apfel und schneidet eine Hälfte in kleine längliche Stücke.

Vermengt in einer Schüssel die restlichen Zutaten, gebt die Apfelstücke dazu und verrührt alles gut miteinander. Die Masse sollte zähflüssig sein.

Heizt den Backofen auf ca. 170 Grad vor.

Gebt die Masse in eine kleine Form (ich hab zwei kleine Auflaufformen von „Nanu Nana“ verwendet) und backt das Oatmeal für ca. 15-18 Minuten.

Guten Appetit! 🙂

Ich hoffe meine Rezepte gefallen Euch.
Wenn ihr Rezepte von mir ausprobiert, vergesst nicht mich zu markieren
@christina.dill und den Hashtag #christinasfitlife zu nutzen, ansonsten kann ich eure Fotos nicht sehen. 🙂