Project Description

Veganer Kartoffelsalat mit Joghurt-Senf-Dressing

Soo hier habe ich das Rezept für euch von meinem veganen Kartoffelsalat. 🙂

Den Kartoffelsalat gab es vor 2 Wochen zum Grillen bei meiner Schwester. Sogar meinem Schwager mit seiner „wenn kein Fleisch drin ist schmeckt es nicht“-Einstellung hat er Salat super geschmeckt. Und das heißt was. 🙂

In den Rezepten der Oma oder der Mutter ist ja meistens ganz viiiel Mayonnaise enthalten, in diesem hier sind nur leichte Zutaten und daher ist er auch gesünder. 😉

Ihr benötigt für ca. 4-5 Personen:

  • ca. 800-900 g Kartoffeln
  • 1 Gurke
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Spitzpaprika rot
  • ca. 150-200 g Alpro Joghurt Natur oder Alpro Go On Natur
  • ca. 7-8 EL Essig (ich habe Apfelessig verwendet)
  • ca. 4-5 EL Agavendicksaft
  • ca. 4 TL mittelscharfer Senf
  • ca. 1/2 Bund frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Oregano, Zucker/Kokosblütenzucker

Zubereitung:

Schält zuerst die Kartoffeln und kocht diese. Lasst die Kartoffeln nach dem Kochen komplett erkalten.

Schneidet die Gurke und die Zwiebeln in dünne Scheiben und die Spitzpaprika in kleine Streifen.

Schneidet die Kartoffeln entweder in Scheiben oder kleine Stücke.

Verrührt in einer Schüssel die Zutaten für das Dressing: Joghurt, Essig, Agavendicksaft und den Senf. Schmeckt mit den Gewürzen nach Belieben ab.

Gebt die Kartoffeln, die Gurke, die Zwiebeln und die Paprika in eine Schüssel. Gebt das Dressing darüber und verrührt alles gut miteinander.

Lasst den Salat ca. 1 Stunde an einem kühlen Ort ziehen.

Hackt die Petersilie in grobe Stücke und streut diesen kurz vor dem Servieren auf den Salat.

Guten Appetit!

Ich hoffe meine Rezepte gefallen Euch.
Wenn ihr Rezepte von mir ausprobiert, vergesst nicht mich zu markieren
@Christinas-Fitlife und den Hashtag #christinasfitlife zu nutzen, ansonsten kann ich eure Fotos nicht sehen. 🙂