• Puddingplätzchen4-min
Vegane Schoko Puddingplätzchen 2018-07-21T16:35:29+00:00

Project Description

Vegane Schoko Puddingplätzchen

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal

So langsam beginnt die Weihnachtszeit – die schönste Zeit des Jahres.

Und was wäre eine Weihnachtszeit ohne Plätzchen backen?

Zusammen mit meiner Tochter habe ich am Wochenende diese veganen Schoko Puddingplätzchen gebacken. Sie sind sooo lecker schokoladig geworden!

Probiert das Rezept doch einfach mal aus – es ist wie immer ganz easy und schnell zu machen. 🙂

Nährwerte für ein Plätzchen (Circa-Werte):
94,7 kcal / 9,6 KH / 5,7 F / 1,0 EW

Ihr benötigt für ca. 36 Plätzchen:

  • ca. 100 Puderzucker (gesiebt)

  • ca. 250 vegane Butter Zimmertemperatur (ich verwende immer Alsan)

  • ca. 250 g Dinkelmehl 630 (gesiebt)

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 2 Packungen Puddingpulver Schoko

Zubereitung:

  1. Verrührt mit einem Handrührgerät den gesiebten Puderzucker, Vanillezucker und die Butter, bis sich Fäden ziehen.
  2. Vermischt in einer separaten Schüssel das Mehl mit dem Puddingpulver und dem Xucker und gebt nach und nach etwas zur Zucker-Butter-Masse hinzu. Es sollte ein fluffiger, fester Teig entstehen, der sich formen lässt.
  3. Heizt den Backofen auf ca. 190 Grad Ober-Unterhitze vor und belegt zwei Backbleche mit Backpapier.
  4. Stecht mit einem Teelöffel je einmal in den Teig und formt mit den Händen kleine Bällchen und legt diese auf das Backblech. Auf ein Backblech passen ca. 18 Plätzchen.
  5. Drückt mit einer Gabel auf die Bällchen, so dass ein Gittermuster entsteht.
  6. Backt die Puddingplätzchen ca. 10-15 Minuten lang.
  7. Lasst sie danach gut auskühlen.
  8. Je nach Belieben könnt ihr die Puddingplätzchen noch mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim Nachbacken ♥!

TIPP: Das beste Handrührgerät oder den besten Handmixer findet ihr auf Amazon. (Hier klicken)

Weitere Bilder vom Rezept

Ich hoffe meine Rezepte gefallen Euch.
Wenn ihr Rezepte von mir ausprobiert, markiert euer Bild unter dem Hashtag #christinasfitlife
So kann ich eure Fotos sehen.

Details

Thema:

Kategorie:

Hinterlassen Sie einen Kommentar