Project Description

Vegane Protein Pancakes

Dieses Rezept enthält Werbung – PR Sample von „Rocka Nutrition“ (unbezahlt).

Hey meine Lieben,

ich hoffe ihr hattet ein paar schöne Weihnachtsfeiertage und ihr habt die Zeit mit eurer Family und Freunden genossen. 🙂

Heute habe ich ein neues Rezept für euch, welches es noch nicht auf meinem Blog gibt – und zwar für vegane Protein Pancakes.

Ich habe dafür „The Vegan“ von Rocka Nutrition in der Geschmacksrichtung „Raspberry Yoghurt“ verwendet. Das ist das Lieblingsprotein von meinem Freund. 🙂 Ihr könnt aber natürlich auch ein Protein eurer Wahl verwenden, was ihr gerade zu Hause habt.

Nährwerte für 1,5 Portionen (ohne Topping):
558 kcal / 72,3 KH / 50,8 EW / 7,1 g F

Ihr benötigt für ca. 1,5 Portionen:

  • ca. 25 g Dinkelmehl

  • ca. 50 g Haferflocken

  • ca. 1 TL Backpulver

  • ca. 200 ml pflanzliche Milch nach Wahl (ich habe Hafermilch verwendet)

  • ca. 50 ml Sprudelwasser

Zubereitung:

Vermengt in einer Schüssel zuerst die trockenen Zutaten miteinander. Gebt danach die Milch hinzu und das Sprudelwasser und verrührt alles zu einem glatten Teig. Falls der Teig noch zu zäh ist, gebt noch etwas Milch oder Sprudelwasser hinzu.

Erwärmt eine Pfanne mit etwas Öl. Gebt jeweils immer ca. 1,5 EL des Teiges in die Pfanne und backt die Pancakes bei mittlerer Hitze aus. Ich verwende meistens zum portionieren einen Scoop von einem Proteinpulver was ich daheim stehen habe. 🙂 Damit werden die Pancakes immer gleich groß.

Gebt die fertigen Pancakes auf einen Teller und gebt noch eure Lieblingstoppings darauf. Ich habe Beeren, Kakao-Nibs und eine Zartbittercreme verwendet.

Guten Appetit! 🙂

Ich hoffe meine Rezepte gefallen Euch.
Wenn ihr Rezepte von mir ausprobiert, vergesst nicht mich zu markieren
@christina.dill und den Hashtag #christinasfitlife zu nutzen, ansonsten kann ich eure Fotos nicht sehen. 🙂