Project Description

Vegane Kokos-Schoko-Frühstückspizza

Hey meine Lieben,

heute gibt es mal wieder seit Längerem ein Frühstückspizza Rezept – und zwar für eine vegane Kokos-Schoko-Frühstückspizza.

Wer nicht immer nur Oatmeal zum Frühstück essen möchte, für den ist diese Frühstückspizza eine superleckere Alternative. 🙂

Die Frühstückspizza ist schnell zusammengemixt und während die Pizza im Backofen backt, kann man sich frühs z. B. schon mal schminken. 😉

Und Kokos mit Schoko vereint – einfach immer ein Träumchen oder? Ich liebe ja alles was mit Kokos zu tun hat.

Die Frühstückspizza mit Topping zusammen hat sogar 19 g Eiweiß!

Nährwerte für eine Pizza mit Topping:
379 kcal / 69 KH / 19 EW / 13 g F

Ihr benötigt für eine Pizza:

  • ca. 40 g Haferflocken

  • ca. 20 g Haferflocken zartschmelzend

  • ca. 10 g Kokos-Chips oder Kokos geraspelt

  • ca. 25 g Xucker/Zucker oder anderes Süßungsmittel

  • ca. 5 g Back-Kakao

  • ca. 1/2 TL Backpulver

  • ca. 100 ml Mandelmilch

  • ca. 100 g veganen Quark (z. B. Alpro Go On) – ich habe jedoch die 0,2 % Quark-Creme von Lidl verwendet die nicht vegan ist

  • Himbeeren, Heidelbeeren

Zubereitung:

Vermengt alle Zutaten (bis auf den Quark und die Beeren) in einer Schüssel miteinander und verrührt alles zu einem glatten Teig.

Belegt ein Backblech mit Backpapier und heizt den Backofen auf ca. 170-180 Grad vor.

Gebt den Teig auf das Backblech und formt mit Hilfe eines Löffels einen Kreis und backt die Frühstückspizza ca. 15-20 Minuten lang.

Toppt die Pizza mit Quark und Beeren.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Ich hoffe meine Rezepte gefallen Euch.
Wenn ihr Rezepte von mir ausprobiert, vergesst nicht mich zu markieren
@christina.dill und den Hashtag #christinasfitlife zu nutzen, ansonsten kann ich eure Fotos nicht sehen. 🙂