Project Description

Spekulatiuskugeln

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. — Min. / Schwierigkeitsgrad: einfach

Seid ihr schon fertig mit eurer Weihnachtsbäckerei oder seid ihr noch auf der Suche nach einem leckeren Rezept?

Wer Spekulatius genauso liebt wie ich, sollte diese Spekulatiuskugeln auf jeden Fall ausprobieren!

Man benötigt nur 4 Zutaten für die Spekulatiuskugeln und sie sind ruckzuck fertig.

Viel Spaß beim Nachmachen und Naschen. ♥

Nährwerte für eine Spekulatiuskugel (Circa-Werte):
92 kcal / 9 KH / 5 F / 1 EW

Ihr benötigt für ca. 25 Spekulatiuskugeln:

  • ca. 150 g Gewürzspekulatius

  • ca. 50 g gemahlene Mandeln

  • ca. 200 g weiße Kuvertüre

  • ca. 50 ml Sahne

Zubereitung:

  1. Gebt zuerst die Gewürzspekulatius in einen Standmixer und mahlt diese sehr fein.
  2. Vermischt in einer Schüssel 100 g der gemahlenen Spekulatius mit den Mandeln. Die restlichen 50 g benötigt ihr zum Schluss um die Kugeln darin zu wenden.
  3. Brecht die Kuvertüre in kleinere Stücke und gebt diese zusammen mit der Sahne in einen Kochtopf. Schmelzt die Kuvertüre mit der Sahne über einem Wasserbad (alternativ könnt ihr sie auch in der Mikrowelle schmelzen).
  4. Hebt die Spekulatius-Mandel-Masse darunter bis eine homogene Masse entsteht.
  5. Lasst die Masse abgedeckt ca. 2-3 Stunden an einem kalten Platz ziehen bis sie fest wird.
  6. Nehmt immer ca. einen Teelöffel der Masse und formt mit den Händen Kugeln.
  7. Anschließend wälzt ihr alle Kugeln in den restlichen gemahlenen Spekulatius.

Guten Appetit!

TIPP: Die besten Standmixer findet ihr auf Amazon. (Hier klicken)

Weitere Bilder vom Rezept

Ich hoffe meine Rezepte gefallen Euch.
Wenn ihr Rezepte von mir ausprobiert, markiert euer Bild unter dem Hashtag #christinasfitlife
So kann ich eure Fotos sehen.