• Griessauflauf5
Quark-Grieß-Auflauf mit Erdbeeren 2018-04-22T17:42:52+00:00

Project Description

Quark-Grieß-Auflauf mit Erdbeeren

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50-60 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal

Ihr benötigt mal eine etwas andere Frühstücksidee?

Wie wäre es mit einem Quark-Grieß-Auflauf mit Erdbeeren?

Eine Portion hat nur 288 Kalorien und ganze 28 g Protein und ist sehr sättigend!

Statt Erdbeeren könnt ihr natürlich auch Himbeeren oder Heidelbeeren verwenden.

Nährwerte für eine Portion (Circa-Werte):
288 kcal / 47,4 KH / 6,6 F / 25,7 EW

Ihr benötigt für ca. 2 Portionen:

Zubereitung:

  1. Wascht und putzt zuerst die Erdbeeren und viertelt diese.
  2. Trennt die beiden Eier in Eigelb und Eiweiß.
  3. Gebt zum Eigelb Magerquark, Xucker, Grieß und eine Prise Salz und verrührt alles mit einem Handrührgerät* miteinander.
  4. Hebt die Erdbeeren unter die Masse.
  5. Schlagt das Eiweiß steif und hebt dieses vorsichtig mit unter die Masse.
  6. Heizt den Backofen auf ca. 150 Grad vor und fettet eure Auflaufform ein.
  7. Füllt die Masse in eure Form und backt den Auflauf ca. 50-60 Minuten lang (Stichprobe machen).
  8. Nehmt den fertigen Auflauf aus dem Backofen und bestreut ihn nach Bedarf noch mit Puderzucker.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken ♥!

TIPP: Das beste Handrührgerät oder den besten Handmixer findet ihr auf Amazon. (Hier klicken)

Weitere Bilder vom Rezept

Ich hoffe meine Rezepte gefallen Euch.
Wenn ihr Rezepte von mir ausprobiert, markiert euer Bild unter dem Hashtag #christinasfitlife
So kann ich eure Fotos sehen.

Details

Thema:

2 Kommentare

  1. endezwanzig April 21, 2018 um 10:21 am Uhr - Antworten

    Hallo, schmeckt das Gericht kalt oder warm besser? LG Agnes

  2. Christina April 21, 2018 um 6:01 pm Uhr - Antworten

    Hi Agnes, am besten schmeckt es warm :). Liebe Grüße und viel Spaß beim ausprobieren ♥.

Hinterlassen Sie einen Kommentar