2. SCHWANGERSCHAFTSUPDATE – 17. – 24. WOCHE

Von | 2018-06-27T12:09:50+00:00 Mai 3rd, 2018|Dies und Das, Lifestyle, Schwangerschaft|0 Kommentare

Wie versprochen kommt hier mein zweites Schwangerschaftsupdate für euch mit den Wochen 17-24. 🙂

Die letzten Wochen sind nur so verflogen und schon sind wir im 7. Monat angekommen. Nur noch ca. 100 Tage bis unser kleines Bündel bei uns ist. ♥

Wie es mir die letzten beiden Monate ergangen ist und welche Fragen ich aktuell so gestellt bekomme erzähle ich euch in diesem zweiten Schwangerschaftsupdate.

Viel Spaß beim lesen!

Hast du Schwangerschaftsgelüste?

Ich habe glücklicherweise nicht so die typischen Schwangerschaftsgelüste nach Süßem oder Gurken mit Nutella haha.

Dafür bin ich seit Wochen absolut der Obst-Junkie und könnte z. B. jeden Tag 1 kg Erdbeeren essen.

Natürlich habe ich, wie sonst auch, öfters mal Lust auf was Süßes. Dann gönn ich mir natürlich mein Eis oder Schokolade.

Solang man es nicht übertreibt ist das auch völlig okay. 🙂

Spürst du das Baby?

Ja, sogar schon seit ungefähr der 15./16. Schwangerschaftswoche. Zu der Zeit war es so eine Art „flattern“ im Bauch, welches ich öfters gespürt habe.

Seit ca. der 20. Schwangerschaftswoche wurden die Bewegungen immer stärker und ich spüre richtig, wie sich das Baby bewegt. Der Bauch wird stellenweise richtig hart und es ploppt die ganze Zeit. Von außen kann man jetzt auch richtig sehen, wie sich das Baby bewegt. Meistens ist es richtig aktiv, wenn ich ruhig auf der Couch liege. Dann bewegt sich der Bauch eigentlich ständig. 🙂

Emely findet es übrigens etwas gruselig wie sich der Bauch so bewegt haha.

Ultraschall 20. SSW Foto 1

Ultraschall aus der 20. SSW

Ultraschall aus der 20. SSW

Hast du Schwangerschaftsbeschwerden?

Seit der 13./14. Schwangerschaftswoche habe ich so gut wie keine Beschwerden mehr.

Ab und zu merke ich meinen unteren Rücken, wenn ich unbequem sitze oder liege. Auch wenn ich viel am Tag gelaufen bin merke ich abends, dass mir die Füße etwas schmerzen. Ansonsten habe ich keine Beschwerden und kann mich absolut nicht beklagen.

Nachts wache ich öfters mal auf um mich auf eine andere Seite zu drehen, aber das ist auch verkraftbar. 🙂

Ich hoffe, dass es so weitergehen wird und ich nicht mit wachsender Kugel und steigenden Temperaturen stärkere Beschwerden bekommen werde.

Wieviel hast du schon zugenommen?

Mittlerweile sind es ca. 8 kg, die ich bis zur 24. Schwangerschaftswoche zugenommen habe.

Von „Das sieht man ja überhaupt nicht, du hast ja noch so einen kleinen Bauch“ bis „Was schon so viel? Ich habe in meiner ganzen Schwangerschaft gerade mal 8 kg zugenommen.“  habe ich bisher ALLES gehört.

Ich selbst kann das nicht nachvollziehen, dass man teilweise so komisch darauf reagiert, denn jede Schwangerschaft ist anders. Und jeder Frauenkörper ist anders. Nimmt man bei der ersten Schwangerschaft vielleicht nur 10 kg zu, sind es bei der zweiten Schwangerschaft 15 kg und mehr. Es heißt schließlich nicht, dass man 24/7 nur am Essen war und deshalb zugenommen hat. Vielleicht hat man mehr Fruchtwasser, das Baby wiegt etwas mehr oder man hat Wassereinlagerungen. Da sollte sich jede Schwangere absolut keinen Kopf darüber machen, solange alles im normalen Bereich ist.

Wie ihr in meinem letzten Update schon lesen konntet, wächst mein Bauch z. B. eher langsam und die Kilos verteilen sich bei mir größtenteils auf den Hüft- und Beinbereich. Aber so ist das nun mal. Ich ernähre mich 90 % weiterhin ausgeglichen wie sonst auch und mache Sport. Und wenn ich trotzdem alle 4 Wochen bei der Kontrolle 2 kg mehr auf der Waage habe, dann ist das auch so.

Macht euch da bitte nicht zuviel Druck!

Wirst du stillen?

Nein, ich habe nicht vor zu stillen. Wie schon bei Emely damals kann ich mir in dieser Schwangerschaft auch nicht vorstellen zu stillen.

Bei diesem Thema gehen die Meinungen schon immer stark auseinander und es sollte einfach jeder auf sein Gefühl hören und das machen, was er für richtig hält. Da gibt es kein falsch oder richtig.

Wisst ihr schon ob es ein Mädchen oder ein Junge ist? Habt ihr schon einen Namen?

Theoretisch wissen wir, ob es ein Mädchen oder ein Junge ist. 🙂

Meine Frauenärztin hat uns in der 20. Schwangerschaftswoche gesagt, was sie auf dem Ultraschall gesehen hat. Bevor ich es aber öffentlich machen will, möchte ich gern nochmal eine Bestätigung der Ärztin, da man sich auch mal täuschen kann auf dem Ultraschall.

Beim letzten Ultraschall in der 24. Woche hat man leider nichts sehen können, da das Baby die Beine zusammengezwickt hat.

Ich habe am 14. Mai nochmal einen Ultraschall und ich hoffe sehr, dass man es diesmal gut sehen kann.

Wir gehen zwar stark davon aus, dass es beim gleichen Geschlecht geblieben ist, aber sicher ist sicher. 🙂

Mein Gefühl hat mir auf jeden Fall das gesagt, was auch die Ärztin gesehen hat und wir haben auch schon Kleidung danach gekauft.

Sobald wir eine Bestätigung haben, sage ich euch natürlich Bescheid. ♥

Über den Namen sind wir uns noch nicht zu 100 % einig. Was mir gefällt, gefällt meinem Freund nicht. Und andersrum. 🙂 Aber zum Glück haben wir noch ein paar Wochen und da werden wir uns bestimmt noch einig.

Wollt ihr heiraten?

Nein. Mein Freund und ich sind beide nicht für´s heiraten und können auch gut ohne Ring am Finger leben. 🙂

Unser Baby wird, wie Emely schon, meinen Nachnamen bekommen und auch so werden wir alles „außer-ehelich“ regeln. 😉

Habt ihr sonst noch Fragen an mich? Dann schreibt sie doch in die Kommentare und ich beantworte sie. ♥

Hinterlassen Sie einen Kommentar